Basische Lebensmittel bevorzugen – ausreichend essen und trinken

Tipps für mehr Energie und Lebensfreude


Ein Picknick im Park, laue Abende auf dem Balkon: Die warmen Tage machen Lust, sich wieder mehr im Freien aufzuhalten und Unternehmungen in der Natur zu machen. Um fit in den Frühsommer zu starten, helfen schon kleine Tricks, die das Wohlbefinden und die Vitalität steigern.

Frische Luft wirkt Wunder

So wirken ein Spaziergang an der frischen Luft mit guten Freunden oder eine Radtour mit der Familie anregend auf Körper und Geist und tragen spürbar zu Wohlbefinden und Fitness bei. Keine Jahreszeit ist dafür besser geeignet als der Frühsommer. Es ist angenehm warm, das Licht und die blühende Natur schmeicheln der Seele – so wird man fast von alleine vitaler und verliert zudem das eine oder andere lästige Pfund.

Picknick

Im Sommer genießt man am liebsten im Freien - ein Glas Mineralwasser erfrischt dabei und kann das Wohlbefinden steigern.

Basische Lebensmittel bevorzugen

Wer sich viel draußen bewegt, sollte auf einen ausgeglichenen Energiehaushalt achten und nach jeder Aktivität ausreichend essen und trinken, ansonsten wird man schnell schlapp und müde. Wichtig ist, in Maßen säurebildende Lebensmittel wie Fleisch, Eis und Gegrilltes zu sich nehmen und diese mit ausreichend Basenbildnern wie Gemüse und Obst zu kombinieren. Frisches Gemüse wirkt basisch und neutralisiert überschüssige Säuren im Magen. Einer Übersäuerung des Körpers und dem damit einhergehenden Völlegefühl und Unwohlsein werden so vorgebeugt.

Gerade im Frühsommer gibt es ein abwechslungsreiches und köstliches Angebot verschiedener Gemüsesorten. Zudem wirkt auch ein Mineralwasser wie beispielsweise Staatl. Fachingen durch seinen hohen Anteil an Hydrogencarbonat-Plus (über 1.800 Milligramm/Liter) basisch und steigert das Wohlbefinden auf natürliche Weise. Wer täglich mindestens 1,5 Liter trinkt, fühlt sich rundum wohler und kann die Lebens- und Unternehmungslust um ein Vielfaches steigern – so steht einem guten Start in den frühen Sommer nichts mehr im Wege. Tipp: Morgens vor dem Frühstück ein Glas Mineralwasser trinken und am offenen Fenster ein paar Mal tief ein- und ausatmen – das kurbelt den Kreislauf an und macht Lust auf den Tag.

Mineralwasser

Ein Mineralwasser wie Staatl. Fachingen wirkt durch seinen hohen Anteil an Hydrogencarbonat-Plus (über 1.800 Milligramm/Liter) basisch und kann das Wohlbefinden auf natürliche Weise steigern.

Mit Power in den Sommer

Wer mit viel Power in den Sommer starten will, sollte auf eine ausgeglichene Säure-Basen-Balance im Körper achten. Säurebildende Lebensmittel wie Eis, gegrilltes Fleisch oder Alkohol sollten immer mit basenbildenden Lebensmitteln wie Obst und Gemüse kombiniert werden. Auch ein Mineralwasser wie zum Beispiel Staatl. Fachingen wirkt durch seinen hohen Anteil an Hydrogencarbonat-Plus (über 1.800 Milligramm/Liter) basisch und steigert das Wohlbefinden auf natürliche Weise. Am besten trinkt man täglich mindestens 1,5 Liter, um sich rundum wohlzufühlen.


drucken