Erdbeeren – Süße Früchte für Balkon und Terrasse

Erdbeeren sollten am besten im März gepflanzt werden


Will man den ganzen Sommer über seine eigenen, süßen Erdbeeren auf dem Balkon ernten, dann ist jetzt im März die richtige Zeit, die Früchtchen zu pflanzen. “Kräftige Jungpflanzen, das Gefäß nicht zu klein wählen, eine salzarme Blumenerde verwenden und die Erdbeerpflanzen an einen sonnigen Ort stellen. Wer sie dann regelmäßig düngt und gießt, kann schon im Juni die ersten Beeren ernten”, sagt Gärtnermeister Robert Falk. Er berät die Kunden der Spezialgärtnerei Hummel in Stuttgart, die seit 60 Jahren besondere Erdbeersorten wie zum Beispiel die Klettererdbeere “Hummi” züchtet.

Erdbeeren

Wer den ganzen Sommer über Erdbeeren vom eigenen Balkon naschen möchte, muss im Frühjahr spezielle Sorten pflanzen.

Deren Ranken wachsen bis zu 1,80 Meter hoch, wenn sie an einer Kletterhilfe aufgebunden werden, und tragen den ganzen Sommer über bis zum Frost süß-saftige, dunkelrote Früchte mit Walderdbeeraroma. “Nach der Ernte ist die Pflanze dann auch noch ein Augenschmaus, weil sich ihre Blätter im Herbst langsam leuchtend rot färben”, erklärt Gärtnermeister Falk. Weitere Sorten, die auch schön buschig im Balkonkasten – zum Beispiel zusammen mit Minze – wachsen und tragen, sind “Meraldo” oder “Rimona”. Die hochwertigen Jungpflanzen können direkt im Webshop des Züchters unter www.hummel-erdbeeren.de oder telefonisch unter 0711-860083-11 bestellt werden. Man bekommt sie ganz frisch in wenigen Tagen zugeschickt. Wer die Hotline anruft, kann Gärtnermeister Robert Falk persönlich um Rat in Sachen Erdbeeren fragen.


drucken