Küchenhelfer – Spülmaschine und Dunstabzugshaube

Dauerstress für Küchenhelfer


Gänsekeule, Entenbraten und Lammfilet: Weihnachten und Genuss gehören für die Deutschen einfach zusammen. Bei all dem opulenten Essen sind Herd, Spülmaschine und Co im Dauereinsatz. Damit die wertvollen Küchenhelfer an den Festtagen nicht ihren Dienst versagen, gilt es diese regelmäßig zu pflegen.

So sollte etwa der Fettfilter in der Dunstabzugshaube, der Fette und Öle aus der Küchenabluft filtert, alle ein bis zwei Monate gründlich gereinigt werden. Ist er überfettet, geht von ihm eine erhebliche Brandgefahr aus. Am effektivsten ist es, den Fettfilter alleine in der Spülmaschine zu spülen und dafür einen adäquaten Reiniger wie den i-seal Fettfilterreiniger zu verwenden. Dieser sagt selbst hartnäckigsten Verunreinigungen den Kampf an und lässt sich praktisch in einer sicher versiegelten Kartusche kopfüber in den oberen Besteckkasten einsetzen. Das eigentliche Produkt wird erst im Hauptspülgang freigesetzt und überzieht die Aluminiumteile des Filters mit einer dauerhaften Schutzschicht. Unter www.i-seal.de gibt es mehr Informationen und Bezugsquellen.

Spülmaschine
“Wer außerdem auf die dauerhaft gründliche Sauberkeit seines Geschirrs und eine hygienische Spülmaschine Wert legt, sollte auch regelmäßig einen Maschinenreiniger anwenden”, betont Rüdiger Töpfer von i-clean Technologies, der auch einen in der Kartusche versiegelten Maschinenpfleger auf den Markt gebracht hat.


drucken