Laktosefreier Proviant – Snack ohne Milchzucker

Pausensnack für die Kinder im Proviantkorb


Auf der Fahrt in den Urlaub sollten immer ausreichend Getränke und ein süßer Pausensnack für die Kinder im Proviantkorb sein. Die Getränke – am besten Wasser, Kräutertees oder auch mal eine Saftschorle – sind gerade an warmen Tagen wichtig für die Gesundheit. Und etwas Süßes sorgt zwischendurch für gute Laune. Schwierig war es bislang aber, Kindern mit Milchzucker-Unverträglichkeit eine Freude zu machen. Doch mit den laktosefreien Keksen von MinusL etwa können jetzt alle Eltern aufatmen, deren Nachwuchs auf Laktose empfindlich reagiert. Diese gibt es als Butterkekse mit und ohne Schokolade oder als Mignon Waffeln mit leckerer Kakaocreme. So muss niemand mehr verzichten.

Familenausflug

Nur mit Naschereien im Gepäck möchte jedoch keine Familie auf Reisen gehen. Auf www.minusl.de gibt es deshalb für alle, die Wert auf laktosefreien Reiseproviant legen, viele Informationen und Rezepte. Zum Beispiel für ein Erdbeer-Aprikosen-Müsli, welches man mit laktosefreier Milch ergänzen kann, oder für pikante laktosefreie Muffins, die für eine weite Reise stärken.

Müsli Riegel
An der Unverträglichkeit des Milchzuckers ist im Übrigen ein Mangel oder das Fehlen des Verdauungsenzyms Laktase schuld. Dieses Enzym spaltet den Milchzucker im Darm in seine Bestandteile Traubenzucker und Schleimzucker. In laktosefreien Produkten wurde die Spaltung der Laktose bereits vorweggenommen, so dass sie den Körper nicht mehr belastet.


drucken