Wurst – Vorratshaltung leicht gemacht

Fränkische Wurst - Dosenwurst


Der Winter hat dieses Mal seinem Namen alle Ehre gemacht und mit einer üppig weißen Pracht nicht gegeizt. So manches Haus war eingeschneit, doch mit einem gut bestückten Vorratsraum oder -keller war das alles kein Problem.
Apropos Vorrat – eine fränkische Wurst sorgte gerade in dieser Zeit für Aufmerksamkeit. Es handelt sich um “Opa´s Weißer” von Mehlig und Heller.

Wurst

Die Premiumwurst "Opa's Weißer" wird nach alter Tradition hergestellt und ist dann gut drei Jahre bei bestem Geschmack haltbar.

Die Premiumwurst im Glas wird nämlich nach alter Tradition hergestellt und ist dann gut drei Jahre bei bestem Geschmack haltbar. Metzgermeister Erhard Mehlig stellt die Wurst noch heute nach der Art der Großväter her. Das heißt: Nur fünf Zutaten, bestes Schweinefleisch und eine geheim gehaltene, natürliche Gewürzmischung machen den Geschmack aus.

Bis heute ist sich der fränkische Wursthersteller treu geblieben und verwendet weder Geschmacksverstärker noch Aromen, Extrakte oder Farbstoffe. Zudem ist die Wurst im Glas frei von Laktose und Gluten. Das Schweinefleisch wird nur von ausgesuchten Betrieben bezogen und fachgerecht unter höchsten Hygienemaßnahmen verarbeitet. Gäbe es ein Reinheitsgebot für Wurst, würde “Opa´s Weißer” bestimmt als Grundlage dafür dienen. Durch die lange Haltbarkeit eignet sich die Wurst bestens zur Vorratshaltung. Egal ob spontane Lust auf ein fränkisch-deftiges Schmankerl oder überraschende Gäste – eine leckere Brotzeit ist in jedem Fall garantiert.


drucken


Hinweis zu Anzeigen