Weichkäsespezialitäten – Schlemmen in der Natur

Delikate Käsegenüsse: eingelegt oder heiß vom Grill


Picknick – das ist Romantik, Naturerlebnis und die wohl entspannteste Variante von Genuss. Man trifft sich, breitet die Decken aus und zaubert aus den Picknickkörben Leckereien für ein leichtes Mittagessen, eine Nascherei am Nachmittag und einen Snack am Abend, wenn nach Spiel, Sport und Sonnenbad der Appetit auf Herzhaftes wächst.

Limburger und Romadur, zwei Allgäuer Weichkäsespezialitäten, sind wie fürs Picknick geschaffen. Mild-würzig bis herzhaft-pikant, verwöhnen sie in ungezählten Variationen: eingelegt mit Tomaten oder mariniert in sommerlich-frischer Vinaigrette, gegrillt oder als pikante Käsecreme, pur mit Brot und in vielen raffinierten Salaten.

Limburger Käse

Die appetitlichen Farben des Sommers: sonnengolden gegrillter Limburger mit würzig angemachten Tomaten.

Von mild-aromatisch bis herzhaft-würzig

Wer mild-aromatischen Käse mag, probiert ganz jungen Limburger. Wer es kräftig und pikant liebt, ist mit voll ausgereiftem Romadur, dem intensiveren “kleinen Bruder”, gut beraten. Original Allgäuer Limburger und Romadur gibt es beispielsweise von St. Mang, der Allgäuer Spezialitätenkäserei für Rotkulturkäse. Die Qualitäts- und Reifegarantie gewährleistet den vollendeten Charakter der Produkte.

Delikate Käsegenüsse: eingelegt oder heiß vom Grill

Eine verlockende Picknicküberraschung ist etwa eingelegter Rotkulturkäse. 300 Gramm Romadur würfeln und in ein schönes Einweckglas füllen. Zwei fein gewürfelte Schalotten, einen halben Bund Basilikum und einen halben Teelöffel Chiliflocken mit je vier Esslöffeln Essig und Öl verrühren, 100 Gramm getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten zugeben und ins Glas füllen.

Auch wenn beim Picknick gegrillt wird, sind die Allgäuer Originale von St. Mang mit von der Partie: Pro Portion eine Aluschale mit Olivenöl bepinseln und je einen längs halbierten Limburger hineinlegen. Abdecken und bei mittlerer Hitze drei bis sechs Minuten grillen. In der Zwischenzeit Tomaten würfeln, mit gehacktem Knoblauch, Rosmarin und Olivenöl mischen, salzen und pfeffern. Alternativ kann man die Mischung zu Hause vorbereiten. Sobald der Limburger in der Grillschale zerläuft, die Tomatenmischung auf dem Käse anrichten und servieren.

Käse - Picknick

Praktisch fürs Picknick und ein dekoratives Mitbringsel: Allgäuer Romadur, eingelegt mit Kräutern und getrockneten Tomaten.

Allgäuer Käsekunde für Genießer

Limburger und Romadur sind traditionsreiche Allgäuer Rotkulturkäse. Typisch sind die eckige “Backstein”-Form, die orange-rötliche Rinde und der kräftige Duft. Ganz jung schmecken sie mild-würzig, voll ausgereift herzhaft bis pikant. Der kleinere Romadur reift schneller durch als der Limburger und entwickelt früher seinen intensiv-herzhaften Charakter. Echte Allgäuer Limburger- und Rotkultur-Spezialitäten gibt es beispielsweise von St. Mang. In der Spezialitätenkäserei wird nach handwerklicher Tradition aus tagesfrischer Allgäuer Milch und mit hauseigenen Rotkulturen gekäst.


drucken